Die Regenbogenforelle

Natürlich bewohnt sie Nordamerika. Sie wurde künstlich um die allen Länder ausgebreitet. Es gibt zwei Varianten von diesen Gattung: die Steelheadforelle ( die anadrome Wanderform der Regenbogenforelle) und die angesiedelte Form der Regenbogenforelle. Die Farben von der Regenbogenforelle sind sehr charakteristisch, besonders die bunte, regenbogene Strieme entlang dem Körper und viele Punkte, die auch unterhalb von der Seitenlinie geworfen sind. Zweifellos ist die Regenbogenforelle der schöne und starke Fisch. Alle Angler schätzen diesen Fisch sehr hoch. Wie die anderen Forellen, ernähret sich die Regenbogenforelle von kleinen Wassertiere, Insekten und auch kleinen Fische. Diese Gattung ersetzt exzellent die wilden Forelle Populationen und passt sich mühelos an die neue Umgebung.

[Not a valid template]
Bitte besuchen Sie die Fotogalerie !