Die Bachforelle

Der Fisch von der Lachsfamilie. Seine natürliche Umgebung ist das kalte und sauerstoffvolle Wasser. Die Bachforelle tritt fast in allem Europa, in Nordafrika und auch ein wenig in Asien auf. Sie wurde künstlich um die allen Kontinenten, mit Ausnahme von der Antarktis, ausgebreitet. Die Farben von der Bachforelle sind sehr veränderlich – sie kommen auf die Umgebung an. Die Bachforelle hat viele schwarze und rote Punkte und gelbes und weißes oder gelbes Bauch. Sie ernähret sich von kleinen Wassertiere, Insekten und auch kleinen Fische. In den letzten Jahre wird der Abfall in der Bachforelle Population bemerkt. Es wird von vielen Faktoren verursacht. Der Wiederbau der natürliche und originale Umgebung und dazu die Unterstützung bei der natürlichen Reproduktion können die einzigartige Rettung sein.

[Not a valid template]
Bitte besuchen Sie die Fotogalerie !