Die atlantische Makrele (Scomber scombrus)

Die atlantische Makrele ist der Raubfisch von der Scombridaefamilie. Sie bewohnt nordamerikanischen und europäischen Atlantikküste, dem Mittelmeer und dem Schwarzen Meer und dem südwestlichen Teil der Ostsee. Die Erwachsene erreichen das Gewicht bis 1 Kg und die Länge bis 50 cm.

 

Die Makrele sind Wanderfische, die in großen Herden leben. Sie fressen hauptsächlich Krebstiere, Schnecken, Plankton und Jungfische. Die Makrele ist ein Fisch von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Sie wird massiv befischt und für ausgezeichneten Geschmack geschätzt. Ihr Fett Fleisch enthält sehr große Menge von Vitamin B12 und Omega-3.
[Not a valid template]