Der Europäische Stör

Der Europäische Stör ist ein bi-Umwelt Fische der Stör Familie. In Europa tritt der Stör entlang der Atlantikküste, von Spanien bis Norwegen, sowie im Mittelmeer und im Schwarzen Meer. Er wächst zu einer enormen Größe, die Erwachsene auch bis zu 4 Meter in der Länge und 300 kg erreichen können. Sehr charakteristisch ist der Körper des Störes, mit den Knochenplatten bedecken. Der Mund ist an der Unterseite des Kopfes, in der Nähe sind sehr sensible Schnurrhaare verantwortlich für die Suche nach Nahrung. Sie laichen in den Flüssen, dann strömen die jungen Störe in den Meeren. Der Stör isst hauptsächlich Muscheln, Krebstiere und kleine Fische. Der Stör ist extrem vom Aussterben bedroht und unter einer besonderen Artenschutz. Viele Länder haben eine intensive Behandlung bei der Wiederherstellung einer stabilen Population der Art durchgeführt.

[Not a valid template]
Bitte besuchen Sie die Fotogalerie !